Hallerson b2b Jukeboxxfreak

Tech
House
Techno

About Hallerson

Das geballte grüne Rauschen (auch Hallerson Rauschen) bezeichnet ein Rauschen, das mit steigender Dauer zunimmt. Die Amplitude kann als normalverteilt angesehen werden, der Stimmungsfaktor verläuft umgekehrt proportional zur Dauer und die Tanzleistungsdichte verläuft logarithmisch steigend per Verminderung der Dauer.

Physisch bedeutet dies, dass ein Hallerson-Rauschen mit seinem unverkennbaren Tech-House-Techno-Sound in die erogenen Zonen eindringt und die Reflexzonen mit sanftem, kontrolliertem Bass massiert.

Mathematisch ergibt sich daraus eine logarithmisch aufsteigende Leistungsverteilung.

 

About Jukeboxxfreak

Bereits in jungen Jahren nuckelte er „taktisch“ an seinem LED-Schnuller, leckte die Nadeln seiner Plattenteller und führte diesen verdammt brauch-, tanz- und rockbare Frequenzen zu. Aus dieser Leidenschaft resultierend arbeitet er als Deejay und Produzent von unverkennbaren und sensationellen Sounds.

Gerade mal mit 13 Jahren fand er sich auf einer Vielzahl von Partys hinter dem Mischpult wieder – was zur Folge hatte, dass er zwei Jahre später auf diversen Events und in mehreren Clubs ebenfalls hinter diesem zu hören / sehen / finden war. Nicht zuletzt auf einem der größten Clubbings Österreichs, dem „Watergate“.

Wie aus seinem Namen hervorgeht liebt er auf seine „freakige“ Art Musik, spezialisiert sich jedoch dabei auf kein einzelnes Genre, sondern vermischt Techno, Tech House, Big Beat und Funk zu einem „Golden Age“-annähernden Sound. Münzeinwurf = Äußerer Gehörgang, links.

Mit seinem ersten Groovebox – Roland MC 808 – sammelte er Erfahrungen im Songs produzieren und vertiefte diese am SAE Institut in Wien mit einem Audio Engineering Studium. Dem nicht genug steht eine lange Schlange an Artists vor seiner kleinen, aber feinen, Studiotür um seine Erfahrung in deren Song-Umsetzungen einfließen zu lassen.

Media