Cashless

Feier Flash. Ohne Cash.

So
einfach
geht’s

Cashless
Card
holen

Die Wechselstuben sind eure Anlaufstelle für das Bezahlsystem. Hier könnt ihr euch eure Cashless-Karte holen, ein beliebiges Guthaben aufladen (Zahlung mit Bargeld, Bankomat oder Kreditkarte) oder ein bestehendes Guthaben anzeigen lassen. Öffnungszeiten und Standorte der Wechselstuben findet ihr direkt vor Ort. Für die Cashless-Card wird kein Pfand eingehoben, jedoch wird eine einmalige Aktivierungsgebühr in der Höhe von € 1,90 von der Erstaufladung abgezogen.

Damit
bezahlen

Alles, was ihr am Festival konsumiert oder kauft, wird mit der Cashless-Card bezahlt. Bargeld braucht ihr erst wieder beim Verlassen des Festivalgeländes. Der Einkaufsvorgang gestaltet sich ähnlich wie bei Barzahlung, nur, dass eben mit Karte bezahlt wird.

  1. Ihr gebt eure Bestellung bei einem unserer Mitarbeiter auf.
  2. Statt Bargeld übergebt ihr eure Cashless-Card, diese wir von unserem Mitarbeiter ans Lesegerät gehalten.
  3. Unser Mitarbeiter bestätigt die Zahlung und zeigt euch gerne das Restguthaben auf eurer Cashless-Card.
  4. Der Betrag wird von eurer Karte abgebucht und ihr geht im Nu und mit deutlich verkürzter Wartezeit mit Speis, Trank oder sonstigem von dannen.
Restgeld
retour

Wenn ihr noch einen Restbetrag auf eurer Cashless-Card habt und diesen zurück möchtet (mehr als verständlich), dann müsst ihr eure Karte bitte innerhalb von 4 Wochen wieder zu Geld machen, da die Cashless-Card nur für die jeweilige Festival-Saison gilt. Dies ist am ZipfAir ausschließlich mittels Online-Rücküberweisung möglich.

Alles
rundum
Cashless

Was ist eigentlich diese Cashless-Card?

Mit der Cashless-Karte könnt ihr vor Ort bargeldlos bezahlen. Die Karte, ausgestattet mit einem RFID (Radio-Frequency Identification) Chip, im praktischen Scheckkartenformat, wird dabei vor Ort aufgeladen. Jede Karte verfügt über eine eindeutige 14-stellige Nummer („UID-Nummer“), mittels welcher über die Website www.zipfair.at/cashless (Link ab Veranstaltung aktiv) ein Zugang zu den Rechnungen aller damit getätigten Verkaufsvorgängen ermöglicht wird. Ebenfalls kann über diese Website das Restguthaben der Karte mittels Online-Rücküberweisung ausgezahlt werden

Grundsätzlich erfolgt jeglicher Zahlungsverkehr am gesamten Festivalgelände mittels Cashless-Card. Bargeld braucht ihr keines mehr. Erst wenn ihr das Festivalgelände verlässt, braucht ihr wieder Bargeld, z.B. für Taxis, Shuttles, etc.

Wo bekommt ihr eure Cashless-Card und was sind Wechselstuben?

Eure Cashless-Card bekommt ihr im gesamten Festivalgelände, direkt an den Wechselstuben. Diese sind eigens gekennzeichnete Container bzw. Aufbauten am Festival, bei denen ihr:

– die Cashless-Card holen könnt
– Guthaben aufladen könnt (Bar, Bankomat oder Kreditkarte)
– das bestehende Guthaben anzeigen lassen könnt
– und bei etwaige Fragen geholfen werden kann.

Gibt es Pfand auf die Cashless-Card?

Nein, Pfand wird keiner eingehoben, jedoch eine einmalige Aktivierungsgebühr in der Höhe von € 1,90, die automatisch von der Erstaufladung abgezogen wird. Beispiel: Wenn ihr eure Cashless-Card holt und bei der Erstaufladung € 100,- übergebt, wird ein Guthaben von € 98,10 aufgeladen.

Wie bezahlt man mit der Cashless-Card?

Sobald Guthaben auf die Cashless-Card aufgeladen wurde, kann damit bezahlt werden.
Die Vorgehensweise ist folgende:

  1. Ihr bestellt das gewünschte Produkt bei einem unserer Mitarbeiter.
  2. Ihr reicht ihm die Cashless-Card und checkt den Betrag am Display. (Spätere Reklamationen und Stornierungen können nicht vorgenommen werden)
  3. Unser Mitarbeiter bestätigt die Zahlung und zeigt gerne das Restguthaben der Cashless-Card an.
  4. Die Zahlung wurde vorgenommen und der Betrag von der Cashless-Card abgebucht.
  5. Ihr erhaltet das bezahlte Produkt.

Tipp: Bevor ihr etwas bestellt, immer darauf achten, dass noch genug Guthaben auf der Cashless-Card ist, so könnt ihr etwaiges Doppeltanstellen aufgrund mangelndes Guthabens vermeiden.

Wo kann das Guthaben gecheckt werden?
 

Bei jedem Verkaufsvorgang wird der aktuelle Guthabenstand der Cashless-Card am Display des Lesegeräts angezeigt. Zusätzlich fragen die Mitarbeiter in den Wechselstuben und an allen Konsumations- und Verkaufsständen (Gastronomieständen, Merch-Store,…) gerne euer Guthaben ab und geben euch Bescheid.
Das Guthaben kann auch jederzeit online auf www.zipfair.at/cashless (Link ab Veranstaltung aktiv) abgefragt werden, indem die 14-stellige UID-Nummer der Cashless-Card (aufgedruckt auf der Rückseite) im Login-Bereich eingegeben wird.

Was passiert, wenn die Cashless-Card beschädigt ist oder diese verloren geht?
 

Bitte behandelt eure Cashless-Card sorgfältig wie Bargeld oder eure Bankomat/Kreditkarte und gebt auf sie Acht. Bei Verlust eurer Karte solltet ihr euch umgehend bei unseren Wechselstuben melden. Wenn eure Cashless-Card bereits personalisiert ist und die Daten bei uns im System abgespeichert sind kann die Karte ohne Probleme gesperrt werden. Für mangelnde Sorgfalt im Umgang mit der Cashless-Card (z.B Schaden/Verlust/Diebstahl) oder fehlerhafte Nutzung kann keine Haftung übernommen werden.

TIPP: Vermerkt euren Namen auf eurer Cashless-Card und fotografiert euch die SERIAL + UID Nummer auf der Cashless-Card ab.

Wie lange ist die Cashless-Card gültig und kann ich die Karte vom Vorjahr wieder verwenden?

Die Cashless-Card gilt nur für das jeweilige Festival, eine Cashless-Card vom Vorjahr kann somit nicht nochmal verwendet werden. Das Restguthaben muss bis innerhalb von 4 Wochen nach den Festival entladen werden.

Wie bekommt man das Restguthaben zurück?

Das Restguthaben kann nach dem Festival gemütlich online von zu Hause aus rücküberweisen werden. Einfach unter www.zipfair.at/cashless (Link nach dem Festival aktiv) mit der 14-stelligen UID-Nummer einloggen und den Anweisungen im Punkt „Pay-out“ folgen.

Dabei gilt es zu beachten:

  • Die Möglichkeit zur online Rücküberweisung funktioniert erst ab Montag nach dem Festival ab 14:00 Uhr. Bis dahin sind garantiert alle Transaktionen vom Festival im System synchronisiert.
  • Da die Cashless-Card nach dem Festival ihre Gültigkeit verliert, entlade dir bitte ein eventuelles Restguthaben innerhalb von 4 Wochen nach dem Festival.
  • Bei ausländischen Konten behalten wir uns vor, etwaig anfallende Bearbeitungs – oder Servicegebühren einzubehalten. Der Überweisungszeitraum kann je nach Land mehrere Tage bis Wochen dauern.
Wo findet ihr Belege/Rechnungen zu den Bezahlvorgängen?

Die Belege sind jederzeit online einseh- und downloadbar: Einfach mit der 14-stelligen UID-Nummer, die auf der Rückseite der Cashless-Card zu finden ist, unter www.zipfair.at/cashless (Link ab Veranstaltung aktiv) anmelden. Unter „Transaktionen“ steht zu jedem Buchungsvorgang ein Beleg zum Download zur Verfügung.